Krisenphasen

Die typische Reihenfolge einer Krisenentwicklung:

  1. Auftragsrückgang
  2. Umsatzrückgang (im Verhältnis zur Umsatzentwicklung überproportionale Produktionskosten)
  3. Ertragskrise
  4. Liquiditätskrise
  5. Überschuldungskrise

Nachfolgend werden nun die Krisenphasen einzeln beleuchtet.

Drucken / Weiterempfehlen: