Kontrolle

Wie für jeden betriebswirtschaftlichen Entscheid gilt auch hier die Abfolge: Analyse, Entscheid, Umsetzung und Kontrolle. Die Kontrolle dient den verschiedenen Aspekten, die für den unternehmerischen Erfolg beitragen:

  • Kontrolle, ob der Turnaround erreicht wurde
    • Check der Kennzahlen
  • Kontrolle, ob die Restrukturierung ausreichend und nachhaltig war
    • Check der Kennzahlen
    • Berücksichtigung der Softfaktoren
  • Kontrolle der Berichterstattung (Reporting)
    • Übergang von der Restrukturierungsberichterstattung zum ordentlichen Reporting?
  • Kontrolle der Kommunikation
    • Unternehmens-interne Kommunikation
      • Vertrauenspersonen
    • unternehmens-externe Kommunikation
      • Entscheid, ob und in welcher Form Abschluss der Restrukturierung des Turnarounds kommuniziert werden soll
  • Kontrolle, welche Anpassungen an Ziel und Strategie vorzunehmen sind
    • Kaderkontakte
      • Gespräche mit VR, GL und Kader
    • (ständiger) Lernprozess
      • Nach geschafftem Turnaround sind die Lehren aus der Restrukturierung bei der Oberleitung des Unternehmens gemäss OR 716a zu berücksichtigen und auch in Zukunft umzusetzen

Drucken / Weiterempfehlen: